Kuratorium neu gewählt und Vorstand komplettiert

Im Rahmen der heutigen Sitzung von Kuratorium und Stifterversammlung wurden die Weichen in den Gremien für die kommenden Jahre gestellt. Zunächst aber dankte der Kuratoriumsvorsitzende Walter König den ausscheidenden Kuratoriumsmitgliedern und Gründungsstiftern Elisabeth und Wilhelm Höffer für ihren langjähigen Einsatz für die Stiftung und ihr jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement für die Gemeinde. Wilhelm Höffer nahm den Dank auch stellvertretend für seine Frau Elisabeth entgegen, die an der Sitzung nicht teilnehmen konnte. Als Erinnerung überrreichte König ein Gemälde mit Homberger Motiven , das symbolisch für das Säen der guten Taten von Familie Höffer in der Gemeinde steht.

Die Stifterversammlung wählte dann einstimmig folgende Mitglieder in das Kuratorium für die Amtszeit 2018 bis 2023:

  • Dr. Caroline Chwieralski
  • Heribert Hennemann
  • Walter König
  • Elmar Mayer
  • Ellen Naue
  • Günther Otten
  • Kathrein Schmidt
  • Dr. Andreas Stockem
Die neuen Mitglieder des Kuratoriums (v.l.): Dr. Andreas Stockem, Elmar Meyer, Ellen Naue, Walter König und Günther Otten. Weiterhin im Kuratorium: Heribert Hennemann, Kathrein Schmidt und Dr. Caroline Chwieralski.

Zuvor hatte das Kuratorium nach dem Geschäftsbericht des Vorstandsvorsitzenden Dr. Marcus Otten dem Vorstand für das Geschäftsjahr 2017 Entlastung erteilt und neue Anlageempfehlungen zur Verwaltung des Stiftungsvermögens verabschiedet. Auch der Vorstand der Bürgerstiftung ist nunmehr wieder vollständig: Anja Biermann wurde als fünftes Vorstandsmitglied für die Amtszeit 2017/2020 gewählt und wird künftig die Finanzen der Bürgerstiftung koordinieren.

Der Vorstand ist wieder vollständig (v.l.): Dr. Marcus Otten, Kerstin Reimers, Meinhard Trennhaus, Anja Biermann und Bernd Dietz.